Bayerisches Filmzentrum Geiselgasteig

i4c-teaser

dt / engl

 

Wählen Sie Ihren Tag:

transmedia day / mixed reality day / animation day

Die, 8. März 2016 / Mi, 9. März 2016 / Do, 10. März 2016

 

 


Anmeldung / Programm / Sprecher / Ort / Veranstalter / Partner

i4c: Symposium zur Innovation im Bewegtbild

»Transmedia Day«, »Mixed Reality Day« und »Animation Day« wachsen zusammen zur i4c (»I foresee«), einem dreitägigen Symposium zum Thema Innovation im Bewegtbild.

In schwindelerregendem Tempo beleben und bestimmen technologische Neuentwicklungen die Digitalisierung von Bewegtbildinhalten – weltweit. Neue Nutzungsmöglichkeiten entstehen, neue Geschäftsmodelle sind gefragt, längst schon hat sich unsere Mediennutzung »mobilisiert«. Mit den rasanten Entwicklungen von Devices für Virtual Reality entstehen zudem eine ganz neue Form der Narration und ein völlig neues, immersives Erleben. Wer sich informieren und inspirieren lassen will, besucht die i4c 2016.

 


Programm

Die, 8. März 2016 / Mi, 9. März 2016 / Do, 10. März 2016

transmedia day / mixed reality day / animation day

Wie können wir Innovation im Bereich der Medien stärken? Welche Rolle spielen neue Technologien und Nutzungsgewohnheiten des Publikums dabei? Der Transmedia Day stellt sich dieses Jahr die Frage, wie sich eine Kultur der Veränderung für eine (Medien)Kultur in Veränderung gestalten lässt und präsentiert zu seinem fünfjährigen Jubiläum führende Vorreiter in Sachen Medieninnovation aus Kanada.

   

9.00 Uhr

Einlass HFF Audimax  

9.30 Uhr

Begrüßung

Franz Josef Pschierer, MdL, Staatssekretär
Markus Kaiser, MedienNetzwerk Bayern
Prof. Bettina Reitz, Präsidentin der Hochschule
für Fernsehen und Film München
Ingeborg Degener, Creative Europe Desk Munich
Astrid Kahmke, Bayerisches Filmzentrum

10.00 Uhr

Monique Simard SODEC / Kanada A Culture of Change for a Culture
in Change

10.45 Uhr

Georg Tschurtschenthaler Gebrüder Beetz / Deutschland (EN) SUPERNERDS – EIN ÜBERWACHUNGSABEND

11.35 Uhr

Thomas Sessner BR Next / Deutschland Programminnovation im Bayerischen Rundfunk

12.00 Uhr

Louis-Richard Tremblay NFB / Kanada Audience, Platforms, Prototypes: the Digital Projects of the National Film Board of Canada

12.45 Uhr

Sebastian Zembol mixtvision Verlag / Deutschland Buchvorstellung »Story Now – Ein Handbuch
für digitales Erzählen«

14.00 Uhr

Jörg Blumtritt Datarella / Deutschland Data-driven Creativity: Shaping and Generating Content with Data

14.45 Uhr

Nicholas Fortugno Playmatics / USA Sherlock Holmes & the Internet of Things

16.00 Uhr

Marc Beaudet Turbulent / Kanada Fanbased Marketing
and Why It Will Change the Way You Work

16.45 Uhr

Kay Meseberg ARTE /
Deutschland, Frankreich
Die neue Plattform für Virtual Reality und 360°-Video ARTE 360

17.15 Uhr

Salla-Rosa Leinonen YLE / Finnland Secrets of Audience Engagement:
the Case of YLE TV Network’s A NEW DAY

Die Vorträge werden schwerpunktmäßig auf ENGLISCH gehalten.

 


Sprecher

   
simard_monique

Monique Simard

SODEC / Kanada

Kanada bildet die Speerspitze in Sachen Medieninnovation. Das ist kein Zufall, sondern das Ergebnis einer visionären Politik. Monique Simard, Geschäftsführerin der Quebecer Agentur für Kultur- und Kreativwirtschaft SODEC erklärt, wie die digitale Transformation im Bereich der Medien gelingen kann.
 

georg_tschurtschenthaler

Georg Tschurtschenthaler

Gebrüder Beetz / Deutschland (EN)

Nichts zu verbergen? SUPERNERDS- EIN ÜBERWACHUNGSABEND hat die deutschen Zuschauer im letzten Sommer überrascht und geschockt. Grimme Preisträger Georg Tschurtschenthaler erklärt wie in diesem crossmedia-Projekt Theater, TV, Radio, Games und Social Media in eine höchst innovative Form von Docutainment zusammengeflossen sind und sich mit einer der drängensten Frage unserer Zeit befasst: Daten und Überwachung. Supernerds ist für den SXSW Interactive Innovation Award nominiert.
 

sessner_thomas

Thomas Sessner

BR Next / Deutschland

leitet die Abteilung „Film aktuell“ im Bayerischen Fernsehen, die verstärkt Trans- und Crossmediaproduktionen produziert. Seit 2015 ist er Leiter der Redaktion »Digitale Entwicklung / Mediaevents« sowie Leiter von BR NEXT, eine Kreativ- und Produktionseinheit, die innovative Ideen für alle Plattformen realisiert.
 

Tremblay

Louis-Richard Tremblay

NFB / Kanada

Das National Filmboard of Canada fördert, produziert und vertreibt hochinnovative Film- und Medienprojekte und hat mit Projekten wie »Journal of Insomnia«, »Highrise«, »Bear 71« und »Do Not Track« erfolgreich den Sprung in die digitale Welt geschafft. Louis-Richard Tremblay bietet einen Einblick in seine Arbeit als Producer im Bereich Interaktive Medien des NFB Montréal.
 

sebastian-zembol

Sebastian Zembol

mixtvision Verlag / Deutschland

joerg-blumtritt

Jörg Blumtritt

Datarella / Deutschland

Amazon, Netflix, die New York Times: Daten über Nutzung und Nutzer spielen eine immer größere Rolle bei der Gestaltung von Medienangeboten. Und noch darüber hinaus: Daten können selbst eigenen Content generieren. Datenanalyst, Blogger und CEO der Beratungsfirma Datarella Jörg Blumtritt erklärt, wie datengetriebene Formatentwicklung funktioniert und wie sich dadurch die Relevanz von Unterhaltungsangeboten für die User steigern lässt.
 

Nick-Fortugno

Nicholas Fortugno

Playmatics / USA

Innovation entsteht dort, wo Erzählung, Spiel, Technologie und Design aufeinandertreffen. Nick Fortugno führte 2015 zusammen mit Lance Weiler das interdisziplinäre Rechercheprojekt »Sherlock Holmes & the Internet of Things« durch, das die Unterhaltungspotenziale des Internet der Dinge durchleuchtet. Ein Blick in die Zukunft der Unterhaltungsindustrie.
 

Marc-Beaudet

Marc Beaudet

Turbulent / Kanada

Was es bedeutet, die Crowd für ein Medienprojekt zu mobilisieren, weiß keiner so gut wie Marc Beaudet. Der Montréaler Produzent von Filmen, Games und Software hat mit seiner Firma Turbulent die Crowdfunding-Kampagne für »Star Citizen« durchgeführt. Die Kampagne sammelte 86 Mio. Dollar von über eine Million Fans ein und wurde dafür im Guinnes Buch der Rekorde ausgezeichnet.
 

Kay-Meseberg

Kay Meseberg

ARTE / Deutschland, Frankreich

Angefangen mit Polar Sea 360 und Mont Blanc hat sich der Kultursender ARTE zum Vorreiter im Bereich Virtual Reality und 360°-Video entwickelt. Redakteur Kay Meseberg, der die Plattform ARTE360 gestaltet, stellt die neuesten Projekte vor. »I,Philip«, über die psychedelische Welt des berühmten Science-Fiction-Autors Philip K. Dick, »Am Rande des Weltraums«, wo man einen Stratosphärenballon bis in 42 Kilometer Höhe begleiten kann, sowie »Art Stories 360«, eine Immesrion in die Kunstgeschichte.

salla-rosa-leinonen

Salla-Rosa Leinonen

YLE / Finnland

Die finnische öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt YLE hat sich vor einigen Jahren die Frage gestellt, wie „public service broadcasting“ im digitalen Zeitalter funktionieren kann, und ihre Programmstrategie ganz auf die Mediennutzungsgewohnheiten des Publikums ausgerichtet. Ein Ergebnis dieses Innovationsprozesses ist das Format A NEW DAY (UUSI PÄIVÄ), das eine beeindruckende Vielfalt an Medien und Plattformen bespielt. Drama-Redakteurin Salla-Rosa Leinonen erklärt, wie der crossmediale Erzählansatz zum Erfolg des Programms beiträgt und was passiert, wenn das Internet das Fernsehen plötzlich hinter sich lässt.

 


Kurator

   
Egbert-van-Wyngarden

Prof. Egbert van Wyngaarden

lehrt Drehbuch und Kreatives Schreiben an der Hochschule Macromedia in München, ist Gründungsmitglied und Vorstandsvorsitzender des branchenübergreifenden Netzwerks Transmedia Bayern e.V., Jurymitglied des Preises für Crossmediale und einer der Leiter von „story:first – digital storytelling lab“.
 

 


Anmeldung

Das Symposium ist kostenfrei.

Eine Registrierung ist unter diesem Link erforderlich.

 


Ort

HFF München
Hochschule für Film
und Fernsehen
Bernd-Eichinger-Platz 1
80333 München

 


Veranstalter

Filmzentrum Creative Europe mnb_logo_blue_rgb

 


Partner

HFF Transmedia Bayern e.V. LOGO
Druck

 


mit Unterstützung unserer Medienpartner

 

Blickpunkt Film Logo Games Markt

 


wir danken unseren Sponsoren

 

Gerolsteiner_mC_DWmS_4c RZ_BIO_Logo_CMYK_12 PIMMS
f store 3 H&K Mini
Quebec-Logo Baileys

 


Newsletter anmelden

Möchten Sie regelmäßig über unsere Events informiert werden, tragen Sie sich hier in unseren Verteiler ein.